Direkte Auktion_Vorbesichtigung_Gallery_Die Ganze Freiheit_Berlin
Vorbesichtigung

Vom 26. bis 28.11. versteigert die Direkte Auktion über 400 Werke online mit Jeschke Van Vliet. Die Ganze Freiheit zeigt die Arbeiten aus zwei von insgesamt 19 Katalogen zur Vorbesichtigung (Terminreservierung):

04: >Einfach durchtauchen< kuratiert von Almut Hüfler (Katalog)
Die Arbeiten greifen unterschiedliche Aspekte der Gegenwart auf. In Zeichnungen, Gemälde, Mixed Media, Fotografien und Druckgrafiken sehen wir künstlerische Transformationen und kreative Strategien im Umgang mit dieser “interessanten“ Zeit. Es sind Einladungen, in Resonanz zu gehen. Eintauchen, untertauchen, einfach durchtauchen – und Entdeckungen mit nach oben nehmen. Serendipity Now: den Zufallsfund umarmen.

06: >Alles Fiktion. Alles echt.< kuratiert von Bärbel Brands (Katalog)
Wie hoch ist der Anteil des Erfundenen im Verhältnis zur Realität? Offenbart sich die Wirklichkeit oder bleibt sie Chimäre? Der Widerstreit zwischen Fiktion und Wahrheit, Fiction und Faction, Original und Fälschung löst sich zunehmend auf und hinterlässt deutliche Nebenwirkungen: Freiheit und Angst, Spannung und Abgrund, Inspiration und Vagheit, Aufbruch und Irrtum. Damit muss gelebt werden.